Abteilung Volleyball

Volleyball – Der TuS am Netz

Ein Ball, ein Netz, zwei Mannschaften – daraus lässt sich ein spannender sportlicher Cocktail mixen. Den entdeckten 1976 auch die Rietberger und hoben beim TuS Viktoria eine eigene Volleyball-Abteilung aus der Taufe. Und die TuS-Volleyballer gingen gleich in die Vollen. Schon im Gründungsjahr richteten sie die Deutsche Meisterschaft der weiblichen Jugend aus. Später mischten je eine Rietberger Damen- und Herrenmannschaft lange in der Bezirksklasse mit. Inzwischen ist das Ballspiel am Netz für rund 40 Viktorianer hauptsächlich ein Sport ohne den Ehrgeiz des Wettkampfs: Die Damen baggern in bunter Hobby-Runde. Jugendliche unter 16 und junge Leute über 16 treffen sich aus Spaß am Spiel in der Sporthalle der ehemaligen Martinschule am Schulzentrum zu Training und Spiel.